Stauferland

 

Göppingen

Mittelalter, Maschinen, Männerträume

GöppingenAlte Mauern und neueste Technik. Kaum eine andere Stadt in der Region verkörpert die Verbindung von Tradition und Moderne in ähnlich gelungener Weise wie das Zentrum des Stauferkreises, Göppingen. Zu den Göppinger Staufertagen wie auch zu den Märklintagen strömen jährlich Tausende Besucher aus ganz Deutschland.

Eine herrliche Sicht über das Filstal bietet sich von dem im gleichnamigen Göppinger Teilort gelegenen Hohenstaufen, dem die Staufer ihren Namen verdanken.

Die Ausstellung "Die Staufer" im Dokumentationsraum im Dorf auf dem "Kaiserberg" informiert mit zahlreichen interessanten Ausstellungsstücken über die Geschichte dieses bedeutenden Herrschergeschlechts.

Heute verdankt Göppingen seinen Weltruf nicht mehr nur den Staufern sondern auch namhaften Firmen wie dem Pressenhersteller Schuler oder dem Handball-Bundesligisten und Europapokalsieger Frisch Auf Göppingen.

Getragen wird die wirtschaftliche Erfolgsgeschichte rund um Göppingen vor allem von der Maschinenbauindustrie und vielen erfolgreichen mittelständischen Unternehmen. Daneben ist der Stauferkreis aber auch landschaftlich sehr reizvoll. Er ist geprägt von Streuobstwiesen und einer malerischen Landschaft. Diese Verbindung von wirtschaftlichem Erfolg und erholsamem Naturerelebnis machen Göppingen und seine Umgebung so reizvoll.

Historie

Die Geschichte Göppingens beginnt als alamannische Siedlungsgründung. Prägend bis heute war und ist die Stauferzeit, in der auch die Erhebung zur Stadt erfolgte. Zahlreiche Zeugnisse dieser Zeit verströmen noch immer den Hauch der Geschichte und locken Jahr für Jahr Besucher in die Hohenstaufenstadt.
Heute prägt klassizistische Architektur das Göppinger Stadtbild. In diesem Stil war die Stadt nach einem großen Brand im Jahre 1782 wiederaufgebaut worden.

Sehenswürdigkeiten

Innenstadt


Faurndau

Jebenhausen

Hohenstaufen


Freizeit


Autotouren

Route 1: Die Tour der Stammväter, Die Wiege der Staufer

Info

ipunkt im Rathaus
Hauptstraße 1
73033 Göppingen
Tel. 07161 / 650-292
Fax 07161 / 650-299
E-Mail: ipunkt@goeppingen.de
www.goeppingen.de