Stauferland

 

Rechberghausen

Tor zum Mittelalter / Hochzeitsgemeinde "Trauung rund um die Uhr"

RechberghausenDas einzige erhaltene Stadttor aus dem Mittelalter im Kreis Göppingen steht in Rechberghausen. Eine mittelalterlich anmutende Marktidylle, der originell restaurierte Ochsensaal mit Tonnengewölbe sowie das 1721 erbaute Schloß, das heute als Rathaus genutzt wird, laden den Besucher zu einem entspannenden Rundgang durch die Gemeinde ein.

Weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt wurde Rechberghausen durch seine Ausstellungen großer Künstler, wie etwa Werken von Picasso und Chagall im Haug-Erkinger-Museum, sowie der Gartenschau im Jahr 2009 im Landschaftspark "Grüne Mitte".

Bürger aus dem ganzen Land nutzen seit 1997 die außergewöhnlichen Zeiten und Angebote zur Trauung des Standesamts Rechberghausen. Als "Hochzeitsgemeinde" mit dem Service "Trauung rund um die Uhr" ist Rechberghausen seither bekannt.

Historie

Die Gemeinde Rechberghausen wurde 1245 erstmals als "Husen" urkundlich erwähnt. Während des Bauernkrieges wurde Rechberghausen regelrecht heimgesucht. Stadt und Burg wurden zerstört. Im Laufe der Zeit hat Rechberghausen auf bislang ungeklärte Weise seine Stadtrechte verloren.

Sehenswürdigkeiten

Freizeit

Info

Bürgermeisteramt
Amtsgasse 4
73098 Rechberghausen
Tel. 07161 / 501-0
Fax 07161 / 501-11
E-Mail: info@gemeinde.rechberghausen.de
www.Rechberghausen.de